A letter for the desperate

A letter for the desperate

Allgemein, Gedanken, Uncategorized
Dear God, it´s me. As I am you, and you are in me, you probably know, who is writing to you. So dear God... thank you for the opportunity you gave to me, when you placed my soul into the cell, which is my todays body. Thank you, also, for the possibility of infinity – that you gave to me a soul, which is infinite. Which is able to be, or better, is already everything which I need, which you love unconditionally and which is perfect as it is. I must admit, although I know, that everything already is perfect, I placed so much negative thoughts and opinions, feelings and impressions in my life, that at this actual state of being, my feeling tells me, that I am not very…
Read More
Oben und unten 

Oben und unten 

Allgemein, Gedanken
Oben ist unten und unten ist oben. Weil innen außen ist und außen auch innen. Und... in meinem Fall Kolumbien auch Bayern und Bayern auch Kolumbien. Aber was ist eine kolumbianisch - bayrische Schamanin?? Das werde ich seeeeehr oft gefragt. Also nochmal ein Erklärtungsversuch: Genetisch bin ich zu 100% Kolumbianerin, "luftgenetisch" ( ein Ausdruck, den wir dafür gefunden haben, dass mir meine deutschen Eltern durchaus viel vererbt haben) 100% Bayerin. Wollte ich sagen 50/50, so würde das nicht passen. Denn ich wurde zwar - im schamanischen Kontext - von der Geisterwelt zerstückelt, und das nicht nur einmal, als Wesen dieses Planeten bin ich aber eins. Einfach Liseth. Einfach CHIA (dies ist der Name der mir von der geistigen Welt gegeben wurde). Und so wünsche ich mir wahrgenommen zu werden -…
Read More

Spiritualität und Selbstverteidigung

Allgemein, Gedanken
Tach zusammen ;-)  Ist einige Zeit her, dass hier was in den Blog gestellt wurde. Ich schiebe hier nicht den Zeitmangel vor – der ohnehin viel zu oft herhalten muss – sondern ganz was anderes: Es hätte soviele Themen gegeben, dass ich einfach nicht mehr wusste, wo überhaupt anfangen. Nun fange ich an. Und stelle hier ein Thema in den Vordergrund, das mich – in anderer Form – schon sehr lange begleitet. Vielleicht sind es gar mehrere Leben. WO ist die Grenze zwischen "die eigene Grenze nicht überschreiten lassen, seinen Raum wahren, für sich selbst einstehen" und "nicht nicht unnötig Energie geben in Dinge, Personen, Ereignisse, die durch diese Energie vielleicht nur genährt werden"? Meine eigene Beobachtung zeigt seit vielen Jahren, dass es sowohl im Gesundheitswesen als auch – vor…
Read More

Liebe

Gedanken, Uncategorized
Über die Liebe - Wurde ja schon soviel geschrieben! Und trotzdem scheint es immer noch nicht genug zu sein! Jeder fragt sich, wie damit umgehen, wenn ich mich total verliebt habe, aber die Kontrolle nicht aufgeben kann oder will? Wie gehe ich mit Herzschmerz um? Wie gehe ich damit um, wenn ich mich verletzt, verlassen und betrogen fühle? Kann das jemand anders überhaupt, mich verletzen und betrügen? Oder ist es nicht IMMER etwas in mir selbst, das zulässt, dass Dinge, die ein anderer tut, negative Gefühle in mir hervorruft? Nehmen wir Dinge wie körperlich misshandelt werden oder angegriffen werden mal aus. Dass dies körperliche Schmerzen hervorruft ist selbstverständlich. Hier ergibt sich dann eher die Frage.. warum haben wir es soweit kommen lassen, warum haben wir nicht auf unser Bauchgefühl gehört...uvm.…
Read More

Schmerz

Gedanken
Über was schreibe ich heute. Über etwas, wo jeder denkt, er wisse ganz genau was das ist. Und dass es ihn gibt, und warum es ihn gibt. Vielleicht, vielleicht ist es aber doch etwas anders... Ja, es gibt Schmerz. Die Empfindung als solche. Aber wer sagt uns, dass dieser Schmerz schlecht sein muss... Das was wir gelernt und überliefert bekamen. Von Kindheit an. Schmerz ist schlecht. Trauer ist schlecht. Alles was sich unangenehm anfühlt, Verlust, Eifersucht, Angst... all das ist schlecht. Prädikat erhalten. Abgespeichert. Und von nun an bewerten wir es genau so. Haben wir eine dieser Empfindungen „geht“ es uns also schlecht. Natürlich... wenn ich mir ein Bein breche... das ist nicht schön. Aber reicht es nicht, dass das Bein gebrochen ist. Muss ich wirklich noch all die Bewertungen…
Read More

Enttäuschung

Gedanken
... oder doch Ent-Täuschung, wie es gerne geschrieben wird. Um schon von vornherein zu implizieren, dass irgendwo eine Täuschung vorlag, der man erstmal „in die Falle ging“, die nun aber enttarnt wurde. Diese Interpretation, so richtig sie ist, erfasst meiner Ansicht nach jedoch nicht alles, was dieser Begriff umfasst. Und vergisst etwas sehr Wichtiges: Das Menschliche in uns, das nicht alles, was uns passiert, sofort als nützlich und notwendig ansehen kann, auch wenn es später vielleicht einmal darauf hinausläuft. Nein, zuerst ist es, als würde uns jemand das Herz zerquetschen, das Blut aus den Adern saugen, im Kopf brennt ein Feuer und die Brust erfriert und wird zwischen zwei großen, tonnenschweren Steinen eingeklemmt. Vielleicht sogar fallen wir in eine Art Schock. Je nachdem, wer uns „das“ angetan hat, das heißt,…
Read More

BORDERS

Allgemein, Gedanken
Borders... There they are... do you see them... here are my borders: ------------------------------------------------------------------------------------ Let´s say they are there. Do you respect them? And much more important, do you know your own borders? Did you ever try to set them... anywhere? Or are you stumbling through your life, not knowing who or what ( the hell ) is taking all your energy? If so.. then go visit your own inner space, controling your borders. Are they still there, have they ever been set, is there a hole or lots of holes? Can you find out who or what is causing the holes? And do you have the ability to fix them and make them even stronger than they were before? Stronger, than the persons who „drink“ from you, would ever expect?…
Read More