Liebe und Zusammenhalt

Home / Allgemein / Liebe und Zusammenhalt


Das Eichhörnchen auf dem Foto braucht eure Unterstützung.
Bei mir finden sich immer wieder verletzte Tiere aller Art ein. Dieses Mal ist auch ein leicht behindertes Eichhörnchen dabei. Es kann wunderbar leben und ist glücklich, aber es kann
( ärztlich bestätigt ) nicht mehr ausgewildert werden. Wir bauen ihm eine Voliere draußen an einem wunderschönen Platz.
Und damit es nicht allein bleiben muss, sind wir schon mit Leuten im Gespräch, wird ein zweites Eichhörnchen dazu kommen, das ebenso Liebe und Geborgenheit braucht,
aber aufgrund seiner Behinderung nicht mehr ausgewildert werden kann.
Im Moment ist das behinderte, das bei mir wohnt, noch zusammen mit einem anderen Eichhörnchen. Das habe ich ebenfalls gefunden, war aus dem Kobel gefallen ganz klein, mit der Flasche aufgezogen, es ist aber vollkommen gesund und jetzt in dem Alter, wo es ausgewildert werden kann und auch muss, weil die Welt gerade groß genug ist für diese Tiere. Und man sie weder einsperren darf ( gesetzlich verankert ), noch werden sie jemals glücklich wenn sie gefangen sind.
Das heißt, das kleine behinderte Eichhörnchen ist dann erstmal allein – aber Hilfe kommt wie oben erwähnt, sobald wir ein paar Hürden überwunden haben.
Es gibt immer wieder verletzte und behinderte Tiere, die man nicht mehr auswildern kann. Nachdem das gesunde Eichhörnchen – das das ich wie das behinderte aufgezogen habe – also erfolgreich ausgewildert wurde, kommt das behinderte Tierchen dauerhaft in die neue Voliere rein, die wir zunächst noch brauchen, um das gesunde auszuwildern.
Was jetzt noch das Problem ist: Der wunderschöne Platz am Waldrand bedingt eine wirklich Marder / Fuchs / Dachs – etc. sichere Voliere, damit die beiden nicht zum Futter für andere Tiere draußen werden. Wenn sie schon nicht komplett in der Wildnis sein können, müssen sie zumindest draußen leben. Diese Voliere muss und soll sehr stabil sein, mit Schutzhaus, mindestens 3x4m groß und vieles mehr. Sie muss aus Alu sein, nicht aus Holz ( die Tiere können bis zu 15 Jahre alt werden )… es Bedarf ein Fundament… alles nicht so einfach, sodass es für diese Tiere artgerecht und sicher ist.
Die Eichhörnchen bezahlen mit Liebe und Dankbarkeit… wir Menschen müssen das Geld für die Voliere schnellstmöglich aufbringen. Und da hilft jeder Cent.
Das heißt: Auch wenn man 3 Euro, 5Euro, 10 Euro geben will, ist man allerherzlichst willkommen!!
Die Gesamtsumme, die wir brauchen – leider vierstellig, und da haben wir schon ein super Angebot bekommen und arbeiten schon wirklich viel selbst mit ) ist natürlich erstmal erschreckend. Aber gemeinsam sind wir stark. Jeder Beitrag ist so wertvoll wie der andere. Auf die Summe kommt es nicht an.
Nach allem was mit Corona los war, schaff ich das momentan leider nicht alleine. Drum dieses Bitte um Hilfe.
Wenn ihr helfen könnt, bitte schreibt eine Email an chia.shaman@gmail.com und ihr bekommt alle weiteren Informationen. Wer will wird auch auf dem Laufenden gehalten.
Hinter diesem Foto stecken noch andere wundervolle Tiere, die uns oft soviel Freude machen, die Unterstützung brauchen 💛
Ohne Hilfen wäre das Nötige kaum oder gar nicht zu schaffen. Drum jetzt schon ganz lieben Dank von allen an alle die helfen möchten!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: